Bundesfinale 2017

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“!!!

Auch in diesem Jahr durften die besten Schulen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin antreten. Offiziell wurde nur der Wettbewerb für die Wettkampfklasse II ausgeschrieben, aber durch großes Bemühen durch den DGV konnte auch ein Wettbewerb der Wettkampfklasse III organisiert und ausgeführt werden. So reisten für Rheinlandpfalz und das Saarland jeweils 2 Landessieger nach Berlin. In der Wettkampfklasse III wurde das Rheinlandpfalz durch das Privatgymnasium Raiffeisencampus aus Dernbach vertreten und das Saarland durch die Gesamtschule Dillingen. Auch in der Wettkampfklasse II durfte die Gesamtschule aus Dillingen noch eine Mannschaft stellen, da die eigentlichen Landessieger (Gymnasium am Rothenbühl) aufgrund mangelnder Spieler absagen mussten. Aus RLP reiste für die Wettkampfklasse II das Gymnasium an der Stadtmauer aus Bad-Kreuznach an. Die Wettbewerbe fanden im Berliner Golfclub Gatow statt. Hier durften sich die Schüler und Schülerinnen bei fast durchgehen sonnigen und windstillen Wetter mit den Besten anderen Schulen aus Deutschland messen. In der Wettkampfklasse II mussten die Spieler jeweils über 18 Loch am ersten Tag im Zählspiel und am zweiten Tag im Klassischen Vierer antreten, während es in der Wettkampfklasse III durch verschiedene Spielformen (Zählspiel, Floridascramble, Bestball und Auswahldrive) etwas variantenreicher zuging. Recht schnell war klar, dass es wie jedes Jahr deutliche Favoriten aus Niedersachsen, Baden- Württemberg und Bayern gab, die den Sieg unter sich ausmachen würden. Aber unsere Schüler und Schülerinnen mussten sich nicht verstecken. Am Ende konnten alle zufrieden sein. Die einen, weil sie ihre ersten Erfahrungen bei einem richtig großen Turnier sammeln durften und die anderen, weil sie tatsächlich sich besser geschlagen haben als erwartet. So kamen am Ende die beiden Mannschaften der Gesamtschule aus Dillingen auf den 11. Platz (WK II) und auf den 10. Platz (WK III). Die Mannschaft des Gymnasiums an der Stadtmauer aus Bad-Kreuznach erreichte den 8. Platz (in WK II). Und die größte Überraschung gelang dem Team vom Privatgymnasium aus Dernbach, die den 3. Platz in der WK III erreichen konnten. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlichen und bedanken uns nochmal bei allen Betreuern für ihren Einsatz. Dana Holzweißig


Jugend trainiert für Olympia 2017

Am 30. Mai trafen sich die Teams der WK II und III aus den Schulen in RLP im GC Nahetal, um die Sieger des diesjährigen Wettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia" auszuspielen. Nur die Gewinnerteams fahren zum Bundesfinale vom 17. bis 21. September nach Berlin.

In der WK III gingen folgende Teams an den Start und belegten die Plätze:

 

  • 1. Raiffeisen Campus Team I, Dernbach
  • 2. Immanuel-Kant-Gymnasium, Pirmasens
  • 3. Gymnasium an der Stadtmauer, Bad Kreuznach
  • 4. Raiffeisen Campus Team II, Dernbach
  • 5. Otto-Schott- Gymnasium WK III, Mainz
  • 6. Otto-Schott-Gymnasium WK IV, Mainz

In der WK II gingen folgende Teams an den Start und belegten die Plätze:

  • 1. Gymnasium an der Stadtmauer, Bad Kreuznach
  • 2. Otto-Schott-Gymnasium, Mainz
  • 3. Max-von-Laue-Gymnasium, Koblenz
  • 4. Sebastian-Münster-Gymnasium, Ingelheim
  • 5. Hohenstaufen Gymnasium, Kaiserslautern
  • NR - Rabanus-Maurus-Gymnasium, Mainz

Golfverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.

Trierer Straße 112     56072 Koblenz     Tel. 0261 94 24 89 94     Fax 0261 95 22 90 73     info (at) lgv-rps.de